Niederlage trotz gutem Kampf im 1. Spiel der U18 Mannschaft

Am Montag fand das 1. Spiel der U18 Mannschaft in eigener Halle gegen die Feldkircher Gymi Lions statt. Nach gutem Start und einer 10-5 Führung zur 6. Minute brachen die Bludenzer aber ein. Den Rest des 1. Viertels und das komplette 2. Viertel konnten die Bludenzer nur 4 Punkte machen, die Feldkircher 38! In dieser Phase hatten es die Gäste sehr leicht, kamen zu einfachen Punkten und hatten in der Defensive kaum Probleme und standen sehr komplett. Dieses Ergebnis wurde aber von den Bludenzer in der 2. Hälfte beinahe umgedreht. Beide Abschnitte wurden unter Anführung von Music Nemi gewonnen und der Rückstand konnte bis 15 Punkte Mitte des letzten Viertels verkürzt werden. Doch der Große Rückstand aus dem 2. Viertel konnte nicht mehr gutgemacht werden. Fazit des Coaches: "Wir haben stellenweise sehr brav gespielt und uns aufgestellt. Wir müssen definitiv am Angriff und den Freiwürfen arbeiten. Hier haben wir viel zuviel liegen gelassen. Ich freue mich auch die ganz Jungen mit Music Darko, Kalicanin Milan und Arslan Alper heute im Team gehabt zu haben. Wenn noch unsere verletzten Spieler zurückkommen sind wir ganz gut dabei!"

Werfer: Music N. 29, Ladner 8, Flaig 6, Gogov 3, Kalicanin, Music D., Arslan, Tubic

Ergebnis: BCO 46 - Gymi Lions 62

Verletzt und nicht auf dem Foto: Jussel Marco und Knünz Daniel